.

.

05.04.12

Cake Pops

Hallo alle zusammen,

heute habe ich Euch mal wieder ein Rezept mitgebracht.


 Die rocken!!! 

... deshalb müsst Ihr die unbedingt mal auprobieren !



  
Alles was Ihr braucht sind:

 2 fertige Rührkuchen
 3 Becher Frischkäse
 1 Becher Mascarpone
 Schokolade
Streusel, Perlen etc. zum Verziehren 
und Stiele.  
Da ich keine Cake Pop Stiele hatte, habe ich Holzstiele genommen...

Habt Ihr alles zusammen? 

Dann kann's ja losgehen...

Zu allererst backt Ihr 2 einfache Rührkuchen 
und lasst diese komplett auskühlen.
Nehmt Euch jetzt eine große Schüssel, 
zieht Euch 1x Handschuhe an 
und zerbrösselt das ganze, 
so klein wie nur irgendwie möglich. 
Gebt den Frischkäse 
und Mascarpone dazu 
und vermengt das Ganze...


Es muss eine Konsistenz enstehen, 
die man gut formen kann. 
Ist Euer Teig zu fest, 
gebt einfach ein wenig Milch 
oder flüssige Sahne dazu. 
Jetzt formt ca. 18 gleichmäßig grosse Kugeln 
und legt sie anschließend 
für ca. eine 1/2 Stunde in den Kühlschrank...


In der Zwischenzeit könnt Ihr die Schokolade schmelzen.
 Ich habe weiße und dunkle genommen.
Tip: Eine kleine Schüssel eignet sich besser, 
um die Teile eintauchen zu können.

Arbeitsfläche mit Backpapier auslegen 
und alles was Ihr sonst noch braucht bereit stellen, 
denn jetzt muss es schnell gehen. 
Die Kugeln kurz ( aber nur vorne an ) 
in die Schokolade tauchen 
und die Stiele hinein stecken.


Wenn alle Ihren Stiel haben, 
noch einmal komplett in Schokolade tauchen 
(evtl. ein wenig abtropfen lasssen)
und kopfüber aufstellen, 
dann nach Lust und Laune verziehren. 
Wer es besonders Schokoladig mag 
kann die Cake Pops auch 2x eintauchen. 
Mir persönlich reichte es so.



Da ich noch so viel Schokolade übrig hatte, 
hab' ich noch einige Marshmallows aufgespießt, 
in Schokolade getaucht 
und mit bunten Crispies bestreut. 

Die sind auch nicht zu verachten...


Worauf wartet Ihr noch? 

Überrascht Eure Familie & Freunde, 
meine waren begeistert.

Meinem Sohnemann und seinem Schulfreund 
hatte ich welche als Pausensnack mitgegeben.
Als er wieder nach Hause kam, 
habe ich ihn gefragt: 
Und.... mochtet ihr "DIE???"
Darauf er:
Nein Mama, wir haben sie geliebt!!!  
Das ist doch mal ein Kompliment, oder...



Ich wünsche allen ein superschönes Osterfest

Ganz liebe Grüsse 

Eure ***CREATINA***


Kommentare:

  1. Ich kann es bestätigen. Einfach oberlecker!!!
    Habe einen abbekommen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht supertoll aus. Wie immer schöne Fotos, klasse Ideen. Dein Blog ist sooooooooooo super. Und mitschuld, dass ich bei meinem einfach nicht weiterkomme. Es ist nämlich viel toller deinen zu lesen als selber was zu machen :-D Außerdem kenn ich keinen, der mir das Häkeln beibringen könnte. (so, Ausrede gefunden :-)))) )

    Ich liebe diese CakePops ja sehr. Habe mir auch den Bereiter von Tchibo gekauft, benutz ihn aber nie weil ich die gerollten viel besser finde :-D

    Liebe Creatina, bitte bitte verrate mir doch was für ein rosa Nest das ist auf dem das leckere Teil liegt.

    Vielen Dank
    und ganz liebe Grüße
    Petronella

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig, über einen kleinen Kommentar von Dir...