.

.

31.07.12

NADELKISSEN


Hallo ihr Lieben,

Schön, das ihr da seid. 
Ich hoffe es geht euch gut...
Ich genieße heute meinen letzten Urlaubstag, 
ab morgen geht's wieder anders herum.
Lieben Dank auch, für eure netten Kommentare.
Ich freue mich immer so, über jeden einzelnen.
Was gibt es schöneres, 
als so ein nettes FEEDBACK von euch... 
Vielleicht, kann ja auch jemand von euch 
ein neues Nadelkissen gebrauchen...
Ich brauchte dringend ein neues. 
Meins war klein und so'n olles aus Schaumstoff. 

Ihr braucht dafür nur zwei Teile häkeln, 
ganz egal ob rund eckig, ein Herzilein, 
oder was ihr sonst so mögt.
Ich wollte natürlich einen Stern *lach*

 ★
 ★
 Oh, man. 
Was habe ich lange herum probiert, 
um den hinzukriegen. 
Hab' im Internet keine brauchbare Anleitung gefunden.
Vielleicht sollte ich selbst mal ein Video machen.
Aber... vielleicht interessiert das auch niemand.
Sind ja nicht alle so bekloppt, wie ich!^^
 Na, ja... zwei Teile von links zusammenhäkeln.
Eine kleine Öffnung zum befüllen lassen. 
Und natürlich befüllen.
Zur Not geht übrigens auch Watte. 


Dann die Naht schließen...


und ihr habt's !!!

 
 Ist schnell gemacht, oder ?!?

Ganz, ganz liebe Grüsse &
'ne dicke Umarmung

 ★   CREATINA  



Kommentare:

  1. Schon wieder was neues :)
    Mensch, bist du schnell!
    Ich habe mir gerade nochmal die Wimpelkette von gestern angeschaut und die dazugehörige Anleitung angeschaut. Da blick ich aber glaub ich nicht hinter. Das sieht irgendwie anders aus, als auf deinen Bildern....
    Ich führe es mir glaub ich heute Abend in Ruhe nochmal zu Gemüte ;)
    Lieben Gruß
    Daniela

    Also MICH würde die Anleitung für den Stern interessieren!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina,
    immer wieder toll zu sehen, was Dir so alles einfällt! Ich finde es immer wieder schön, wenn profane Alltagsgegenstände gegen etwas Schöneres ersetzt werden! Dein Nadelkissen ist toll!

    Ganz liebe Grüße an Dich, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tina,
    erstmal ♥lichen Dank für deine Glückwünsche.
    Dein Nadelkissen sieht bezaubernd aus und du heißt zu recht "CREATINA".
    ♥lich liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tina,
    das Nadelkissen ist oberklasse. Ich habe überhaupt keine Ahnung, wie man so einen Stern häkelt. Das hast Du toll gemacht. Du machst Deinem Namen alle Ehre!
    Liebe Grüße
    Brinja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tina,

    du hast ja gute Ideen am laufenden Band!
    Der Stern gefällt mir sehr gut! Schade, dass ich kein Nadelkissen brauche, ich habe sie immer in Döschen, ist für mich irgendwie praktischer.
    Mach nur weiter so, ich freue mich immer über so schöne kreative Tipps!

    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  6. STOPP!!!STOPPP!!!!!
    Ich komme nicht mehr hinterher. Täglich soooo geniale Ideen. Hallo... mein Tag hat nur 24 Stunden ( und Urlaub erst im September). Am liebsten würde ich ja tatsächlich all' Deine wunderbaren Ideen sofort und gleich umsetzen. Ach übrigens ich wäre mit Sicherheit eine der "Bekloppten" die sich wahnsinnig über ein Video freuen würde und da bin ich sicherlich nicht allein.
    Gaanz liebe Grüße und bitte nicht aufhören mich (uns)mit Deinen genialen Ideen zu überhäufen.
    Carola

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tina,
    schon wieder so eine super Idee. Für mich ist der Stern bestimmt noch zu schwer, ich versuchs mal mit einfachen Kreisen.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  8. Wie süss ist das denn...bin ganz neu auf Deinem blog, aber bestimmt net zum letzten Mal hier...

    Grüßle Gaby

    AntwortenLöschen
  9. ich habe es ja schom vielen vielen geschrieben, dass ich alle bewundere, die sowas können oder einfach auch nur die geduld haben - in dieser Hinsicht bin ich leider völlig talentfrei.
    Und irgendwie könnte ich mir dieses Nadelkissen so auch als Christbaumschmuck vorstellen :)

    P.S.: vielen lieben Dank für deinen Kommentar - so konnte ich auch gleich bei dir mal schauen.


    GGLG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tina,

    das Nadelkissen ist ja toll geworden. Und das der Stern schwierig war, glaube ich Dir aufs Wort.
    Da ich ja nicht so ein Häkelkünstler bin wie Du mache ich mir bestickte Biscornues als Nadelkisen.

    Ich wünsche Dir einen ruhigen Arbetsbeginn.
    Drei Wochen, dann darf ich urlauben.

    Liebe Gtüße, Heike

    AntwortenLöschen
  11. Anonym2.8.12

    Liebe Tina,

    das sieht ja hübsch aus. Ich muss immer wieder über Deine tollen Ideen staunen.
    Aber dafür heißt Du ja auch Creatina. Auch Deine Wimpelkette ist wunderschön.

    Liebe Grüße Marina

    AntwortenLöschen
  12. Love the pretty soft greys and white. I just signed up as your newest follower.
    Thanks for stopping by my blog!

    Melissah

    AntwortenLöschen
  13. Die sehen toll aus :)
    http://invogueoneday.blogspot.co.nz/
    http://balearaitzart.blogspot.co.nz/

    AntwortenLöschen
  14. also ich würde auch gerne die anleitung für dieses supergenials sternennadelkissen kennen - magst du uns das nicht aufschreiben - büdde
    lg susanne

    AntwortenLöschen
  15. also ich würde auch gerne so ein obergeniales sternennadelkissen häkeln aber ohne anleitung krieg ich das nicht gebacken - vielleicht lässt du uns ja daran teilhaben??? büüüüüüüdddddddddde
    lg susanne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig, über einen kleinen Kommentar von Dir...