.

.

18.08.12

KURZE PAUSE

Hallo Mädels,

Wollte mich wenigstens kurz bei euch melden...

Mein  treuer Hund ist gestern für immer eingeschlafen.
Kann momentan nicht klar denken. Bin unendlich traurig.

Für immer in meinem Herzen

ASKO

29.08.2000- 17.08.2012

... nehme mir eine kurze Auszeit!

Tina

Kommentare:

  1. Veel sterkte! So traurig aber viele schöne Erinnerungen. Xo

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina,

    das tut mir so leid!
    Ich drück dich ganz fest und denk an dich!

    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tina,
    das tut mir sehr leid, ich drücke dich ganz fest!

    Von Herzen Simone

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tine
    Nimm Dir die Auszeit und gib der Trauer Raum.
    Ich bin ganz sicher, dass Asko ein ganz tolles Leben bei euch hatte!
    Liebe Mitfühlgrüße
    ute

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tina

    *drück*

    Die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tina,
    das tut mir aufrichtig leid und ich drücke Dich ganz dolle!!!!
    Ein kleiner Trost ist bestimmt die Gewissheit, dass Asko 12 wunderbare Hundejahre mit Euch verleben konnte und er in Deiner Erinnerung immer weiterleben wird!!!
    Nimm Dir die Zeit, die Du brauchst!!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tina,
    ich drück dich ganz fest und fühle mit dir!
    Nicht schön, wenn so ein guter Freund gehen muss...
    Du wirst sicher viele schöne Erinnerungen an ihn bei dir behalten!
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tina, Das kann ich verstehen. Ich drück Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  9. liebe Tine,
    auch mir tut es so leid - ich habe diese traurige Erfahrung auch machen müssen und weiß, wie du nun fühlst -
    es tut so weh -

    Asko war ein so schöner - Hunde sind so lieb und treu -

    es ist gut, sich die Zeit zu nehmen, die man braucht - ich drück dich und wünsche dir von Herzen alles Liebe -

    Ruth

    AntwortenLöschen
  10. Anonym19.8.12

    Liebe Tina,

    das tut mir sooo leid. Ich drück Dich kann fest.

    Liebe Grüße Marina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tina,
    auch mir tut es sehr leid. Drück Dich auch ganz fest.
    Herzliche Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tina,

    das tut mir ja jetzt sehr leid. Ich drück Dich mal ganz lieb.
    Würde ich auch erstmal eine Pause nehmen.

    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Tina!Auch mir tut es unendlich leid!Ich kann deinen Schmerz sehr gut verstehen!Alles Liebe und viel Kraft für die kommende Zeit!LG Andrea!

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Tina !

    Fühle Dich - wenn auch unbekannter Weise - von mir gedrückt. Mir ist das letztes Jahr passiert. Die Pause solltest Du Dir auch wirklich nehmen. Alles braucht seine Zeit. Und manchmal braucht man auch Zeit ganz für sich allein.

    ... bis hoffentlich bald wieder.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tina!
    Du ahnst nicht, wie sehr ich Deine Gefühle jetzt kenne. Nimm' Dir Zeit.
    Worte können nicht helfen... aber vielleicht das wir hier alle in Gedanken ganz fest bei Dir sind.
    Schick' Dir ganz liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  16. Ach Tina,
    bin gerade mal wieder hier und lese deinen Post
    Lass Dich ganz lieb umarmen und ich fühle mit Dir. Da ich das aus eigener Erfahrung kenne, weiss ich wie es sich anfühlt.
    Also nimm Dir einfach die Zeit die Du brauchst.
    Bis bald
    Marlies

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tina,

    ach wie traurig !!! Ich fühle mit Dir, man kann leider nicht helfen, ich habe das auch schon erleben müssen.

    Allerliebste Grüße und ich drück Dich ganz feste

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Oh, das tut mir sehr leid liebe Tina.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Das tut mir so leid, fühle Dich gedrückt.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Tina!
    Ich drück Dich ganz feste!!! Es tut mir sooo leid!!!!Hoffe es geht Dir heute schon ein bißchen besser.... Denke an Dich!!
    Liebe Grüße
    Ulla

    P.S. Ganz, ganz vielen lieben Dank für Deinen liebe Award!!! Werde ihn nächste Tage mitnehmen. Mir fehlt im Moment die Zeit. Der Alltag fühlt sich noch so ungewohnt an... Nochmals vielen lieben Dank!!!

    AntwortenLöschen
  21. Das tut mir so Leid!! Ich fühle mit dir!!
    Sei lieb gegrüßt
    Cordula

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Tina,

    letztes Jahr 31.12. - wenn ich Deine knappen Worte lese, könnte ich auch wieder weinen...


    Stopp‘ all die Uhr’n, und kapp‘ das Telefon,
    Dem Hund gib saft'ge Knochen, dass er nicht bellt nur einen Ton
    Mach‘ schweigen die Pianos und dumpf die Trommel schlage,
    Jetzt bring‘ heraus den Sarg – uns Trauernden zur Klage.

    Lass‘ Flieger jammernd kreisen und aus tiefster Not
    Ans Firmament die Nachricht schreiben: Er ist tot!
    Den Tauben um den weißen Hals gib krepp’ne Kragen,
    Und Straßenpolizisten schwarze Handschuh' lasse tragen.

    Er war mir Nord, mir Süd, mir Ost und West;
    Der Woche Müh’ und dann des Sonntags warmes Nest.
    War Sang und Rede mir, war Tag und Nacht.
    Ich dachte, Liebe währet ewig - falsch gedacht!

    Verlösch‘ die Sterne mir, was hätt‘ ich noch daran,
    Den Mond verhüll‘, die Sonn‘ vom Himmel bann‘.
    Feg‘ aus den Wald, vergieß‘ des Meeres Flut,
    Nie mehr wird’s sein, so wie es war. Nie wieder gut.

    W.H.Auden


    Trotzdem W.H. Auden schreibt, dass es nie wieder gut wird und trotzdem man sich so fühlt. Es wird zumindest besser und Asko wird immer in Deinem Herzen sein!!!!

    Katja

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tina!
    Hoffe, es geht Dir schon ein wenig besser.. Habe Dir gerade ein Fragestöckchen zugeworfen - aber nur wenn Du magst. Schau einfach bei mir vorbei. Liebe tröstende Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  24. Oh - nein. Das erinnert mich an den Tod meiner SINA vor 4 Jahren! Aber nach einiger Zeit heilen alle Wunden und du wirst, wie ich, wieder Freude an einem anderen süssen Hundi haben! Pigo und Lana geben mir jeden Tag so viel Schönes!
    Alles, alles Liebe und Kopf hoch! GLG Barbara

    AntwortenLöschen
  25. Hab es erst jetzt gelesen... kann nachvollziehen wie du dich momentan fühlst! Unser Kater ist vor acht Wochen gestorben. Schäm dich nicht wegen der Trauer, er hat dich schließlich lange Zeit begleitet und es zeigt das du ihn sehr geliebt hast und er dadurch wohl auch ein sehr schönes Leben bei dir hatte!
    Alles Liebe! Nadia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig, über einen kleinen Kommentar von Dir...