.

.

05.01.13

STRICK LOOP


Hallo Ladies,

Habt ihr nicht Lust, 
mal wieder 
etwas "NETTES" zu Stricken?


Dieser Loop ist echt schnell gemacht!


Prima auch für Anfänger geeignet.


Stricknadeln möglichst Gr. 15 
und doppelten Faden nehmen.
26 Maschen anschlagen. 
1 Randmasche abheben 
1 rechts, 
2 links,
2 rechts, 
4 links, 
6 rechts, 
4 links, 
2 rechts, 
2 links, 
2 rechts
stricken.

Auf der Rückseite alle Maschen so stricken, wie sie kommen. 

Dann:

die mittleren 6 Maschen, 
alle 3 Reihen 
abwechselnd verzopfen.

Das heißt:

in der Reihe wo ihr das 1.mal verzopft, die *2 äußeren Maschen vorne herum, mit den beiden mittleren Maschen verzopfen.

Die beiden anderen Maschen,
der 6er Kombo einfach 
glatt rechts stricken.



In der Rückreihe alle Maschen so 
stricken, wie sie kommen.

Wenden und weiter bis zum
Zopf stricken.

Am Zopf mit den 
6 Maschen angelangt.

Die ersten beiden Maschen
glatt rechts stricken, 
anschließend mittleren beide 
Maschen hinten herum, mit den 
beiden mit äußeren beiden 
linken Maschen verzopfen.



*wiederholen...


Eine Länge von mindestens 
1m stricken,
alle 26 Maschen 
abstricken (abmaschen)
anschließend beide Enden
gleichmäßig zusammen 
nähen oder häkeln.


That's it !


liche Grüsse

eure CREATINA

  





Kommentare:

  1. Liebe Tina,
    der Loop ist wunderschön!
    Vielleicht wird's ja nochmal Winter, denn den würde ich wirklich gerne nachstricken. Er wäre, glaube ich, auch etwas für einen Mann, oder!?
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Britta,

      Jo... der ist wirklich UNISEX.
      Mein Sohnemann(19)trägt ihn auch sehr gern...

      Liebe Grüsse & schönes Wochenende

      TINA :)

      Löschen
  2. Hej du Liebe,
    Erst mal: Frohes Neues! :)
    Zweitens: Thats it, du bist ja süß, ich kann das leider gar nicht.
    Ich glaube, dass ich mal einen Kurs besuchen muss, denn ich möchte auch gerne so einen selbstgemachten Loop. ;)

    VLG Inga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej,

      Wünsche ich Dir auch! :)
      Das ist doch ein SUPER VORSATZ für dieses Jahr...

      LG TINA

      Löschen
  3. Hallo,
    also da ich zufälligerweise so eine graue Wolle zu Hause rumliegen habe und Du so eine nette Beschreibung gibst, könnte ich das glatt ja mal versuchen.
    Viele liebe Grüsse, Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OH JA,

      Viel Spass dabei!

      Liebe Grüsse TINA

      Löschen
  4. Hallo Tina,
    Der ist aber toll der Loop!
    So stricken würde ich auch gerne können
    2012 habe ich mir das Häklen begebracht,
    für 2013 habe ich mir eigentlich das Stricken vorgenommen.
    Mal schauen.
    Schönes Wochenende
    LG Swantje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Swantje,

      Wenn Du das mit dem häkeln geschafft hast,
      schaffst Du es mit dem stricken bestimmt auch.
      Dieser Loop ist ideal zum üben. Du wirst sehen,
      es ist ganz einfach. Und keine Angst vor dem
      Zopf. PIPI-KRAM! Wenn man nur weiß, wie's geht.
      Probier's einfach...

      LG Tina

      Löschen
  5. Wow dieser Loop Schal gefällt mir RICHTIG gut! Den werde ich mir bei Zeiten auch mal stricken! Danke für die Anleitung :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Du,

      FREUT MICH SEHR DAS ZU HÖREN,
      BZW: ZU LESEN :)

      ICH WÜNSCHE DIR VIEL SPASS DABEI &
      DU WIRST SEHEN, ER IST WIRKLICH
      RUCK-ZUCK FERTIG...

      LG TINA

      Löschen
  6. Dieser Loop ist genial!
    Trotzdem hab ich mir vorgenommen einen rund zu stricken - ohne Naht. Ich hab auch schon 3 mal angefangen. Jedesmal 195 Maschen aufgeschlagen und ein paar Reihen gestrickt. Und ebenfalls jedesmal wieder alles aufgeriffelt. Jetzt strick ich erst mal Sohn-Socken und dann versuch ich es vielleicht noch mal. Es soll ja auch in diesem Jahr wieder Winter werden. Und wenn nicht jetzt, dann vielleicht am Ende des Jahres....
    Einen schönen Sonntag noch und danke für das Strickmuster. Wer weiss... vielleicht komme ich doch darauf zurück ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mausimom,

      das würde mich sehr freuen!
      Was ist denn Dein Problem, beim
      rundstricken? Vielleicht kann ich
      Dir helfen?!?

      LG TINA

      Löschen
  7. Dieser Loop ist wirklich schön!
    Den werde ich mit Sicheheit noch nadeln. Aber erst Mal muß ich noch einige meiner WIP's beenden. Das ist nämlich der einzige Vorsatz für dieses Jahr: endlich mal einige Sachen zu beenden!
    Vielen Dank für Deine Anleitung und noch einen schöne Sonntag!
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Carola,

      DAS IST EIN SEHR GUTER VORSATZ.
      ICH GLAUBE, DAS SOLLTE ICH AUCH MAL TUN! :)
      Hab' da auch noch so 1-2 Sachen liegen...

      LG TINA

      Löschen
  8. Hi Tina,
    der Loop sieht super aus ( wie alles was du herstellet) :-)
    Schönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKE SÜSSE,

      DAS GLEICHE WÜNSCHE ICH DIR AUCH!

      LG TINA

      PS: MITWOCH- KAFFEEKLATSCH?!?

      Löschen
  9. Liebe Tina,
    ein wunderschönes Modell...gefällt mir sehr gut!
    Schönen Sonntag wünscht dir
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKE DU LIEBE,

      DAS GLEICHE ZURÜCK...

      LG TINA

      Löschen
  10. Hallo liebe Tina,
    Der Schal ist super schön, so einen ( leider ohne Strickmuster ) habe ich meinem großen Bruder zu Weihnachten gemacht.
    Vielleicht mache ich so einen für mich!
    GVLG Victoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HI VICTORIA,

      GENAU, GÖNN' DIR AUCH MAL ETWAS SCHÖNES!

      LG TINA

      Löschen
  11. Hallo liebe Tina,
    Ja ich schon wieder :) !
    Ich habe alle Anleitungen und Schnittmuster aus den Tilda Büchern.
    LG Victoria

    AntwortenLöschen
  12. ICH AUCH,

    DANKE NOCHMAL, FÜR DEINE SCHNELLE ANTWORT!

    LG TINA

    AntwortenLöschen
  13. Jaaaa, Lust schon, ABER ich muss erst meine laufende Projekte fertig bekommen, sonst verliere ich den Überblick *schäm*.

    Aber der Schal ist super!!!! er kommt auf meine To-Do-Liste.

    Merci für die Anleitung.

    LG Liebelei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. SEHR, sehr gerne!

      LG TINA

      Löschen
  14. ...bin schon dabei :O)
    Nur beim Verzopfen, verzopf ich immer die ersten drei vor die Nadel. Was heißt abwechselnd verzopfen ? Für´s nächste mal dann denn aufgeribbelt wird hier nix mehr!!!
    Lieben lieben Dank !!!
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej liebe Gabi,

      Kein zu aufzugen!

      ALSO... AUS DEN MITTLEREN 6 MASCHEN WIRD DER ZOPF. ABWECHSELND BEDEUTET,
      ALLE 3 REICHEN, ERST DIE ÄUßEREN RECHTEN 2 MASCHEN MIT DEN MITTLEREN
      2 MASCHEN VERZOPFEN, NACH DEN NÄCHSTEN DREI REIHEN, DIE AÜßEREN LINKEN MASCHEN MIT DEN 2 MITTLEREN VERZOPFEN, DANN WIEDER DIE ÄUßEREN RECHTEN MASCHEN, MIT DEN MITTLEREN 2 MASCHEN, USW. SO ENTSTEHT DER ZOPF, WIE BEIM FLECHTEN. SCHAU' DIR DOCH NOCH MAL DAS FOTO AN. DANN VERSTEHST DU'S BESTIMMT.
      ICH HOFFE ICH KONNTE DIR EIN WENIG HELFEN... :)

      LG TINA

      Löschen
    2. ICH MEINTE NATÜRLICH KEIN GRUND AUFZUGEBEN... ;)

      Löschen
    3. ...alles klar, jetzt bin ich von der Leitung runter, auf der ich stand!!!
      Daaaanke!!!!
      Liebe Grüße
      Gabi

      Löschen
  15. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tina
    Gerade eben habe ich mit deinem schönen Loop begonnen. Nun geht mir aber die Musterabfolge mit den 24 Maschen nicht auf. Müssten es nicht 26 sein?
    Lieber Gruss
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      uups... habe ich die 2 Randmaschen nicht mit angesagt?!? Sorry! Ja, ich glaube Du hast Recht. Danke, für den Tipp...

      LG TINA

      Löschen
  17. Hallo Tina,
    ich finde den Schön. Jetzt habe ich doch mal ne frage, bin da noch nicht so geübt drin mit dem verzopfen und so. Also.... :-)
    muss ich 26 Maschen anschlagen und jeweils am Anfang und Ende eine Randmasche abheben? oder immer nur die erste am Reihenanfang? Und dann dsa verzopfen? wie funktioniert das genau? Habe das noch nie gemacht und möchte diesen Wunderschönen Schal nachstricken. Würde mich sehr freuen, wenn du mir antwortest.
    Gvlg Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja,
      sorry, das ich mich erst jetzt melden kann. Fahre heute Nacht in den Urlaub und musste vorher fast rund um die Uhr arbeiten... Ich habe immer am Anfang eine Randmasche aufgenommen und bis zum Ende abgestrickt. Aber Du musst es ja nicht genauso machen. Zum verzopfen ist eine Zopfnadel eine gute Hilfe. Probiere es einfach aus.
      Bei Youtube findest Du zur Not bestimmt eine Videoanleitung wie man verzopft. Es ist schwierig es mit Worten zu erklären. Wenn Du es siehst, wie's geht, wirst Du sagen: Ach Mensch, warum bin ich da nicht selbst drauf gekommen. Wie so oft ist es so, wenn man weiß wie's geht, ist es ganz einfach...

      LG TINA

      Löschen
  18. Anonym8.10.13

    der Loop ist wirklich toll, was für eine Wolle soll ich nehem für die Nadelstärke?

    glg Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidrun,
      Du kannst jede Wolle nehmen, nur eben dann doppelt oder dreifach nehmen.

      LG TINA

      Löschen
  19. Der ist ja toll! Was für eine Wolle hast du denn verwendet?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ich habe eine Wolle/Acryl-Mix verwendet. Für Nadelstärke 3,5, hab' die Wolle aber doppelt genommen.

      LG TINA

      Löschen
  20. Huhu, welche Wolle hast du denn dafür verwendet? Der ist echt total schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ich habe eine Wolle/Acryl-Mix verwendet. Für Nadelstärke 3,5, hab' die Wolle aber doppelt genommen.

      Löschen
  21. Hallo,
    ich habe eine Wolle/Acryl-Mix verwendet. Für Nadelstärke 3,5, hab' die Wolle aber doppelt genommen.

    LG TINA

    AntwortenLöschen
  22. Welche Wolle hast du denn dafür verwendet?

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,
    ich habe eine Wolle/Acryl-Mix verwendet. Für Nadelstärke 3,5, hab' die Wolle aber doppelt genommen.

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Liebe Tina!
    Ich hab deinen Loop auch versucht aber mein Zopfen wird schrecklich würde dir gerne ein Foto zeigen vielleicht kannst du mir sagen was ich falsch mache :(

    Lg Michi

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Liebe Tina!
    Ich habe deine Loop versucht nur irgendwas mache ich falsch beim Zopfen! Kann ich dir irgendwie ein Foto zeigen damit du mir sagen kannst was ich falsch mache??
    glg
    Michi

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Michi, schick' mir doch mal ein Foto per email an:
    tiina1000@web.de Ich hoffe ich kann Dir helfen... LG TINA

    AntwortenLöschen
  27. Anonym10.12.13

    Hallo :)

    der Loop ist echt schön und ich würde am Liebsten gleich Anfangen. ICh frage mich aber wie viel Wolle ich brauche.
    Was für eine Wolle und wie viel Gramm davon hast du denn genommen bzw. gebraucht? So ungefäht damit ich gleich genügend von einer Farbe kaufen kann.

    Beste Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube so circa 4 Knäule, Wenn Du mit doppelter Wolle strickst.

      LG TINA

      Löschen
  28. Anonym7.1.14

    Superschön! ... kannst du biite noch etwas zum ungefähren Wollverbrauch sagen?LG Susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube so circa 4 Knäule, wenn Du mit doppelter Wolle strickst.

      LG TINA

      Löschen
  29. Der Loop ist Genial und schnell gestrickt.......SUPER!
    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
  30. Anonym5.11.15

    Hallo Tina,
    ich weiß die Anleitung ist schon etwas älter dennoch bin ich erst jetzt drüber gestolpert und wollte ihn gleich nachstricken... Allerdings verzweifle ich langsam aber sicher an dem Verzopfen.
    Es heißt ja jede dritte Reihe wird verzopft. Bedeutet das also, dass ich eine Reihe verzopfe dann die Rückrunde stricke und dann die nächste Reihe wieder verzopfe? Die Sache ist allerdings, wenn ich das so verzopfe (eine Reihe die beiden rechts außen mit den mittleren verzopfen und das nächste Mal die beiden links außen mit den mittleren verzopfen) dann sieht das bei mir sehr merkwürdig aus? Wäre es vllt möglich ,dass ich dir mal ein Foto meines Zopfes schicke? Vielleicht kannst du ja etwas erkennen :D

    Viele Grüße und schonmal vielen Dank :)
    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mareike,
      Sorry, ich habe eben erst Deinen Kommentar gelesen.
      Die Sache ist die, der Zopf selber läuft über 6 Maschen. Du musst immer abwechselnd 4 miteinander verzopfen. Er die eine Seite, in der 3 Reihe, machst Du es genau anders herum... Ich hoffe, Du kommst jetzt klar. Wenn nicht, schicke mir gern Dein Foto auf: bettina.rowoldt@web.de. Ansonsten, mache ich nochmal andere Bilder, um es Schritt für Schritt zu zeigen...

      Liebe Grüsse TINA

      Löschen
  31. wow sehr schöner Schal! habe mich gleich mal drauf gestürzt ��
    großes Lob Tina!!!
    kann es aber sein, dass man 26 Maschen anschlägt oder mache ich was falsch ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Olly,
      Nein, Du machst nichts falsch. Ich habe da wohl einen Fehler gemacht und habe die Randmaschen nicht mitgezählt... Du hast Recht, es sind 26 Maschen. Danke, für den Tipp. Werde es gleich ändern...
      Viel Spaß Dir, beim stricken!

      Liebe Grüsse TINA

      Löschen

Ich freue mich riesig, über einen kleinen Kommentar von Dir...