.

.

11.07.13

LITTLE CROCHET COASTER



Hallo Ladies,
es ist so schön, bei diesem Wetter 
draußen in der Sonne zu sitzen 
und zu häkeln.
( Yes,... ich habe Urlaub und kann das machen! *freu*
Diese kleinen Coaster sind 
unter anderem dabei heraus gekommen.
Falls jemand Lust hat,
sich auch welche zu machen.
Zeige ich euch,
auf den folgenden Bildern, 
wie ich es gemacht habe. 

Hier ist erst einmal das Muster:


Снежинки
(Ein klein-wenig habe ich es abgewandelt.)

Zuerst einen Ring machen,
3 Luftmaschen  häkeln
(als Ersatz für das erste Stäbchen)
 2 Stäbchen, 3 Luftmaschen,
 3 Stäbchen, 3 Luftmaschen,
6x wiederholen, 
dann mit einer Kettmasche
die erste Reihe schließen.
Am Anfang der nächsten Reihe,
wieder 3 LM als Ersatz,
2 Stäbchen und 
diese zusammen abmaschen.
Weiter 3 Luftmaschen, 
3 Stäbchen zusammen abmaschen.
usw.
Schaut oben auf das Diagramm. 
6x wiederholen,
 dann die zweite Reihe
wieder schließen.
 Reihe 3 wie vorher beginnen,
( Im Diagramm seht ihr in dieser Runde,
4 Stäbchen. Da meine Wolle recht dick ist,
habe ich nur je 3 Stäbchen gehäkelt.
Damit es nicht wellig wird.)
 Wieder 2 x 3 Stäbchen und 
dazwischen 3 Luftmaschen
 in den Bogen häkeln,
 nun aber in dem Zwischenbogen,
 1 feste Masche häkeln.
Dann wie gewohnt weiter häkeln
und die Runde am Ende 
mit einer Kettmasche schließen.
 In der letzten Runde, bis zum 
Luftmaschenbogen,
Kettmaschen häkeln.
 Nun ein 3er Pikot häkeln,
 das heißt, 3 Luftmschen häkeln,
in die erste Luftmasche einstechen
und eine Kettmasche durchziehen.
 Das noch 2x wiederholen
 und weiter bis zum
 nächsten Bogen Kettmaschen häkeln.
So, bis zum Ende fortfahren.
Faden trennen und durchziehen.
Das Ende des Fadens auf die Rückseite
ziehen und mit Hilfe der Häkelnadel,
durch einige Maschen ziehen.
So auch den Anfangsfaden "verstecken."
 Jetzt habt ihr's...

Sie sehen sehr hübsch,
mit dicker Baumwolle gehäkelt aus.
Man könnte sie auch zusammen häkeln,
für eine Tischdecke beispielsweise,
oder, oder, oder...


Ich hoffe, es ist eine nette, kleine
Anregung für euch. Und das die Anleitung
auch für Häkeleinsteiger verständlich ist.

Ganz liebe Grüße

eure CREATINA

Kommentare:

  1. Die sind aber schöööön! Danke für die tolle Anleitung!
    Deine Nägel faszinieren mich auch! ;)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Genau! Deine Fingernägel sind schön!
    Ich sitz auch in der Sonne und häkle..... ;)
    Sehr nette Anleitung! Nehm ich gleich mit in die Sonne!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Anonym11.7.13

    Liebe Tina,
    ein süßes kleines Deckchen. Vielen Dank für die Anleitung und Deine Mühe.
    Liebe Grüße Marina

    AntwortenLöschen
  4. Fein sehen sie aus, liebe Tina. In weiß könnten sie glatt Schneekristalle sein. Aber daran wollen wir jetzt noch nicht denken...

    Fröhliche Sommergrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Hi Tina,
    danke für die Anleitung. Häkeldiagramme sind für mich völlig unverständlich :-)
    Schönes WE
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tina,

    das ist wirklich ein niedliches Crochet. Gefällt mir sehr. Lieben Dank für die Anleitung, das werde ich gerne probieren.

    Viele liebe Sonnenscheingrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig, über einen kleinen Kommentar von Dir...