.

.

22.08.13

POTATOES QUICK & EASY


Hallo Ladies,
ganz kurz & ganz schnell
möchte ich euch heute meine 
LIEBLINGS-KARTOFFELN 
zeigen.

 

Lästiges Kartoffeln schälen entfällt...
(DAS HASSE ICH JA, WIE SONST WAS!) 


Einfach die Kartoffeln waschen,
trocken tupfen, 
fächerartig einschneiden
und auf ein mit Backpapier 
belegtes Blech legen.
(Nehmt ruhig viele,
es bleibt bestimmt nix übrig!) 
  

Nun mit Öl einpinseln und
bei 200°C ca. 20 Min. backen.


Nach Geschmack würzen.
  
Manchmal nehme ich nur Salz und Pfeffer 
oder Rosmarinsalz.
Ich habe sie auch schon mit Knoblauch- 
oder Kräuterbutter eingepinselt 
und/oder mit geriebenem Käse bestreut.

Auch sehr guuuut...

So sind sie ja schon oberlecker,
aber probiert dazu Sour- 
oder Kartoffel-Creme.

Mmmmhhhh!!!

EASY & LECKERE BEILAGE 


ZU KURZ GEBRATENEM


UND KNACKIGEM SALAT


Unbedingt ausprobieren, ja?!?

ES LOHNT SICH...


Ganz liebe Grüße

eure CREATINA

Kommentare:

  1. Mhmmmm lecker, mir läuft gerade das Wasser im Munde zusammen!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Mmmhhh, das sieht ja lecker aus! So machen wir unsere Kartoffeln auch ganz oft (klappt auch so auf dem Grill!). Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  3. Ich LIEBE diese Kartoffeln!!
    Harzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tina,
    ich liebe Backofen-Kartoffeln! Bei uns gibt es die auch ständig, ich hasse nämlich auch Kartoffeln schälen.
    Sehr gerne mag ich sie auch zusammen mit Paprika, Möhren, Zucchini, Aubergine und ähnlichem! Hhhmmmm!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Ich sabber schon.
    Die sehen echt lecker aus und auch noch witzig, so ein geschnitten.
    Muss ich unbedingt ausprobieren.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Zwar macht mir das nichts aus Kartoffeln zu schälen aber die probiere ich trotzdem mal aus weil sie soooooo oberlecker aussehen und dass sie nur 20 Minuten brauchen ist auch prima!
    Ein schönes Wochenende wünsch' ich euch
    LG ute

    AntwortenLöschen
  7. Hm, lecker, hab' ich mir gerade eben in den Ofen geschoben und bin schon sehr gespannt.
    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  8. So, jetzt muss ich noch was zu schreiben.
    Meine hatte ich jetzt etwas länger im Ofen (um hundertprozentig sicher zu gehen), ein bisschen Salz und Rosmarin drauf, dazu Creme Fraiche. Bin gerade mit dem Essen fertig geworden. Lecka, sag ich euch. Ich hatte mir gleich noch einen Nachschlag geholt.
    Du hast Recht! Da bleibt nichts übrig.

    AntwortenLöschen
  9. Bei den neuen Kartoffelpreisen macht es ja Sinn nicht zu schälen. Bald wird essen Luxus. ;)
    Hört sich sehr lecker an. Werd ich mal versuchen.

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht ja wirklich sehr, sehr lecker aus!
    Tolle Idee, macht sich gut.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  11. Oh sieht das lecker aus. Ich kann ja auf so manche Lebensmittel verzichten, aber Kartoffeln müssen sein.
    Das Rezept werde ich auf jeden Fall nachmachen.
    Liebe Gruesse
    Ella

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Tina,
    das sieht ja wieder so lecker aus, bei Dir gibt es immer die tollsten Rezepte. Erst gestern hatte ich wieder Deinen Tex-Mex-Salat. Die Kartoffeln werde ich bestimmt auch ausprobieren. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Tina,
    warum sehe ich erst heute dein leckeres Rezept....?
    Da ich mich vegetarisch ernähre, bin ich immer auf der Suche nach Herzhaftem. Und deine Ofenkartoffeln sehen schön knusprig aus *hmmmmmm*
    Bei der nächstbesten Gelegenheit werde ich sie ausprobieren.

    Mir tropfendem Zahn grüßend,
    Simone

    AntwortenLöschen
  14. hach, tina,
    das liest sich aber lecker,
    hab das mal bei mir....zu dir hier..... ;-) verlinkt.

    danke dir und grüßle

    flo

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe Ofenkartoffeln. Ich finde die Idee, sie so einzuschneiden
    toll. Sieht gut aus und ist mal etwas anderes.

    Dankeschön für das Rezept.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig, über einen kleinen Kommentar von Dir...