.

.

27.08.15

★ CROCHET BAG ★ HÄKEL TASCHE ★


Hallo ihr Süssen!

Yeah, es ist soweit.

Wie versprochen zeige ich allen
häkelwütigen und denen, 
die es werden wollen, eine wirklich
schöne Häkeltasche... 


Das schöne an dieser Tasche ist,
das man sie ganz 
individuell gestalten kann.

★ 

Ich brauchte mal 'ne Kleine.
Aber ihr könnt sie euch ganz 
nach euren Vorstellungen häkeln.

Wer mag, 
kann auch einen Futterstoff einnähen. 
Ich hatte keine Lust mag das nicht so gerne
und sie gefällt mir so, wie sie jetzt ist.

Im Prinzip sind eurer Phantasie 
keine Grenzen gesetzt.
Und dieser Post auch kein 
wirkliches Tutorial.
Denn ich möchte euch gern
anregen selbst creativ 
zu werden.
★ 
Es wäre schön, eure Ergebnisse
zu sehen und sie hier zu verlinken,
wenn ihr es mögt.
★ 
Aber fangen wir erst einmal an
unsere grauen Zellen in Bewegung
zu setzen und beginnen uns Gedanken 
um das Material zu machen.

Ich habe sehr dicke Wolle 
(für Nadelstärke 8-10)verwendet.
Wer keine dicke Wolle hat
oder kaufen möchte, nimmt
einfach die Fäden von 
2-3 Knäulen Wolle zusammen. 
Kommt im Grunde das
gleiche heraus.

Eine schöne Idee wäre auch,
Filzwolle zu nehmen und 
das ganze hinterher zu filzen.
Ihr könnt aber auch prima
Zpagettigarn verwenden.
Oder euch selber Textilgarn
aus alten T-Shirts herstellen.
Für alle, die nicht wissen wie,
ist hier ein gutes Video.
Eine weitere Möglichkeit
bestünde darin, alte Bettwäsche
in Streifen zu reißen und die
zu verarbeiten. (Siehe HIER)
Das soll auch mit alten Jeans
funktionieren.(Hab' ich aber 
selbst noch nicht ausprobiert)
Was ich definitiv ausprobiert 
habe, sind Plastiktüten.

Das klappt prima. Außerdem finde ich
diese Art von Recycling sehr sinnig!
Dabei geht ihr genauso vor, 
wie bei den T-Shirts. Ca. 2cm breite
Streifen schneiden.

Das Material läßt sich gut verarbeiten
und das Ergebnis ist sehr schön fest 
und äußerst strapazierfähig.



Wollen wir denn mal anfangen?!?

Überlegt euch zuerst, ob der Boden
eckig, oval oder rund werden soll.

Video Tipp: Im Kreis häkeln

Video Tipp: Oval häkeln 


Eckig ist easy. Einfach die 
Menge, der Breite an Luftmaschen
aufnehmen und ein Rechteck häkeln.

Ich habe ein Oval aus festen Maschen
gehäkelt. Dafür hatte ich Anfangs
16 Luftmaschen aufgenommen und so
lange im Kreis gehäkelt, bis die
gewünschte Größe erreicht war.

Wenn der Boden steht, markiert ihr 
mit einem Faden oder einer Sicherheits-
nadel o.ä. euren Anfang
und häkelt im Kreis nach oben. 
Ihr könnt feste Maschen, Stäbchen 
oder auch Muster häkeln, ganz so 
wie ihr es mögt.

Bei mir waren es einfache feste Maschen.


Wenn die gewünschte Höhe erreicht ist,
markiert ihr die Stellen, an denen die
Henkel entstehen sollen.


 Dort häkelt ihr für die Henkel Luftmaschen.
Auch hier könnt ihr die Länge selbst variieren. Bei mir waren es je 20 
Luftmaschen.


In den nächsten 2.Runde verstärkt ihr
die Henkel mit Kettmaschen.


Dann ist es auch schon vollbracht.^^


Ich hoffe es hat geklappt
und ich konnte euch motivieren
eure eigene Tasche in Angriff
zu nehmen.

Es wäre doch wirklich toll,
wenn es hier bald ganz viele
verschiedene Häkeltaschen
zu sehen gäbe. Die, wiederum
andere inspieren, sich selbst 
auch eine zu häkeln.

Oh, jaaaaa... 
das wäre wirklich
zu schön!

Also Ladies, 
schreibt mir doch gern,
wenn ihr euer Exemplar
fertig gestellt habt.



Liebe Grüsse

eure CREATINA





  
 



  









Kommentare:

  1. Liebe Creatina (herrlich),
    mir gefallen diese einfachen Häkelsachen sooooo sehr. Ich versuche mich gerade an Babyschuhe und hab sehr geschwitzt. Als Anfänger können die sich aber schon sehen lassen. Jedoch hätte ich gerne so eine Tasche! Nehm ich mir als Nächstes vor! Schön dass ich Dich gefunden habe (vorher hast Du mich ja gefunden). Ganz liebe Grüße und ich komme jetzt öfter hier vorbei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anett,
      es freut mich sehr, das es Dir hier bei mir gefällt. Ich find's super, das Du so mit vollem Elan dabei bist. Schön dran bleiben. Deine fertige Tasche zeige ich gern hier dem Rest der Bloggerwelt, wenn Du es möchtest.

      Liebe Grüsse TINA

      Löschen
  2. Ich habe mal ein Kissen aus alten Shirts gehäkelt. Super Idee! Leider ist das Ergebnis so schwer, dass ich daraus keine Tasche häkeln kann. Ich schleppe schon ohne schwere Tasche genug ;)
    Aber das Plastikding wäre vielleicht cool :))
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Yase,
      Stimmt Kissen sind auch toll aus T-Shirt garn. Je nach Größe und Form, könnte man bei dem Gewicht auch Aufbewahrungen, statt Taschen häkeln. Solltest Du etwas aus Plastiktüten machen, würde ich furchtbar gern Dein Ergebnis sehen. Ich zeig' Dir dann auch meine^^

      Liebe Grüsse TINA

      Löschen
  3. Dein Exemplar ist wunderschön geworden!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Tanja.
      Schön, das sie Dir gefällt.^^
      Willst Du Dir nicht auch eine machen?

      Liebe Grüsse TINA

      Löschen
  4. Liebe Tina,

    das ist ja wieder eine schöne Tasche die Du da gewerkelt hast. Schlicht und trotzdem ein Hingucker mit dieser dicken Wolle, gerade die ovale Form gefällt mir super gut. Mmmhh, muss mal überlegen was ich noch an Wollvorräten so da habe :-)))

    Liebe Wochenanfangsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kerstin,
      leider komme ich erst jetzt dazu Dir zu antworten.
      Ich freue mich ganz doll, das Dir die Tasche gefällt.Falls es Dich überkommt und Du selbst Deine Taschenvariante häkeln solltst, würde ich mich freuen, wenn ich Dein Ergebnis sehen dürfte...

      Ganz, ganz liebe Grüsse TINA

      Löschen
  5. Juhuu :-)
    hab grad deinen Blog gefunden und finde ihn total klasse, bin neu hier in der Bloggerwelt und muss sagen es ist super hier, so viele liebe Gleichgesinnte :-) deine Tasche ist so mega schön, ich muss mir auch unbedingt eine machen :-)
    deine Art zu schreiben gefällt mir, bis bald, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Petra,
      wie schön, dass es Dir bei mir gefällt. Bin schon richtig gespannt auf Deine Tasche^^

      Schickr Dir ganz liebe Grüsse TINA

      Löschen
  6. Liebe Tina,
    deine Tasche ist wunderschön !!!
    So schick...
    Mir gefällt sie sehr!
    Viele liebe Grüße
    Swaani, die noch zwei Paar Strümpfe stricken muß,
    bis an eine Tasche gedacht werden kann ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Swaani!
      Strümpfe stricken ist auch etwas richtig Schönes. Solltest Du irgend wann dazu kommen, Deine Tasche zu stricken, würde ich mich sehr freuen sie zu sehen...

      Liebe Grüße zurück TINA

      Löschen
  7. Hallo Tina
    Ich hab mich von Dir anstecken lassen und auch eine Tasche gehäckelt.
    Ich würde Dir gerne Bilder schicken,weis aber nicht wie :-)
    da must Du mir mal weiterhelfen ich hab keine Internetadresse gefunden.

    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Susanne,
      Juuhuu... ich freu mich riesig. Ich dachte schon, mir möchte gar keiner Bilder schicken.
      Schicke sie bitte an: bettina.rowoldt@web.de

      Freu, freu, freu... SUPER! :D

      Liebe Grüsse TINA

      Löschen
  8. Torba jest genialna - cudo. Gratuluję i pozdrawiam.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig, über einen kleinen Kommentar von Dir...