.

.

01.12.15

GEBRANNTE MANDELN & MANDEL CREME

( Keine Sorge, wegen dem Fell. Meinen Katzen geht es gut) 

Hallo zusammen,

heut' gibt's was 
richtig leckeres...


SWEETS FOR MY SWEET


Um die Vorweihnachtzeit so richtig
schön zu zelebrieren, gehören für mich
unbedingt auch gebrannte Mandeln dazu.

Ihr könnt sie ganz fix, 
selber im Ofen zubereiten.


Backofen auf 180°C vorheizen, 
ein Backblech mit Backpapier 
belegt, bereit stellen.

400 g Mandeln mit kaltem Wasser
abspülen. Anschließend mit einer
Zimt & Zucker Mischung bestreuen.


Die Mandeln nun auf das Backblech geben
und ca. 10 Min. im Ofen rösten.
(Behaltet sie im Auge, denn sie werden sehr 
schnell dunkel und sind dann ganz bitter)


Wenn sie so schön geröstet sind,
sind sie genau richtig.

Etwas abkühlen lassen,


dann können sie eigentlich 
direkt vernascht werden.

Mmmhhh...


Wer möchte, kann sie auch verschenken...
(Sieht bestimmt auch hübsch aus, wenn man jedem Gast 
eine Tüte auf den Teller legt, z.B.: beim Advents-Essen)

So eine Tüte ist ganz leicht gemacht. Wickelt einfach
ein weißes DIN A4 Blatt zur Tüte, gebt etwas Kleber auf
den Rand und haltet es einen Moment fest, bis es klebt.
Ihr könnt auch buntes Papier oder Geschenkpapier verwenden.

Füllt die Mandeln hinein und faltet das überlappende 
Stück über die Tüte. Stanzt ein kleines Loch hinein und 
zieht ein vorher gebasteltes Label (Papier bedrucken, 
zuschneiden und mit einer kleinen Niete versehen) mit 
einer hübschen Schnur hindurch. Macht eine Schleife und 
verschönert eure Tütchen noch, nach Lust und Laune mit
kleinen Stickern oder Applikationen. 

Wenn ihr einen lieben Menschen, 
mit etwas ganz besonderem beschenken 
wollt, lohnt sich die Mühe, aus den
zuvor gerösteten Mandeln eine Creme
herzustellen.


Dafür gebt ihr die Hälfte der Mandeln
in einen Multi-Zerkleinerer und 
püriert das Ganze ca. 15 Min.
Zwischendurch die Masse, mit einem 
Schaber hinunter schieben. 
Anschließend püriert den 
zweiten Teil der Mandeln.


So ensteht eine wirklich 
köstliche MANDEL-CREME.


Für ein kleines Glas benötigt
ihr also 400 g Mandeln.


Ein wenig nett verpackt, 
kann man sie prima verschenken.


Übrigens,


das Gleiche,


funktioniert auch super 
mit gerösteten Erdnüssen.


HOME MADE PEANUT BUTTER

Liebe Grüße

eure CREATINA









Kommentare:

  1. Hallo Tina,
    das liest sich aber lecker....
    Das werde ich bestimmt auch mal versuchen.
    Und danke..... für die Mitgliedschaft meines blogs.
    Ich hätte da noch eine Frage, wie heißt die Schrift, die Du auf dem Bild benutzt, wo die Mandeln in einer Schale sind?
    Viele Grüße an Dich
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,
      wie schön, dass sich auch mal ein Mann hierher verirrt. Deinen Blog finde ich total klasse!
      Die Schrift nennt sich Amaldemo (Open Type). Ich denke, Du findest sie bestimmt bei Dafont.com.
      Viel Glück...

      Liebe Grüsse TINA

      Löschen
    2. Vielen Dank Tina,
      ich hab die Schrift gefunden.
      Gruß
      Uwe

      Löschen
    3. Und Dein blog gefällt mir auch sehr gut.Du hast auch den Stil den ich so mag, wie viele Blogger in Blogland.
      Gruß
      Uwe

      Löschen
  2. Liebe Tina,
    ohhh wie lecker......
    und was für eine schöne Geschenkidee......
    Das werde ich bestimmt ausprobieren.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jen,
      das freut mich sehr! Ist auch wirklich total easy und es duftet dann immer so schön...

      Liebe Grüße TINA

      Löschen
  3. Tina !!!!!
    mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Hmmmmm!!!!
    Sehr süße Idee - im wahrsten Sinne des Wortes ♥

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmmmmmmmmmmh!
    Das steht ab jetzt auf meiner To-Do Liste ganz ganz oben!
    Herzliche Grüße
    vonKarin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tina !
    Ich liiiiiebe gebrannte Mandeln und werde Dein Rezept sofort ausprobieren, da spar ich sie mir diesmal auf dem Weihnachtsmarkt, denn da sind sie immer recht teuer.
    Liebe Grüße Lysann

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tina,
    mmmhhh lecker die kenne ich von unserem Jahrmarkt :-)
    da mussten immer Mandeln gekauft werden.
    Liebe Grüße von, Petra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tina,
    Ja dass sieht sehr schön aus zum verschenken!
    Süße Mandeln aber nicht für mich.. diabetes type 2 muß ich ohne Zucker versuchen. Ich mag schon Mandeln und esse sie täglich.
    Auch Almond Butter esse ich täglich; nur nicht selbstgemacht.
    Sehr tolle Bilder und ich wünsche dir einen schönen 2ten Advent.
    Liebe Grüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig, über einen kleinen Kommentar von Dir...