.

.

02.05.13

ERDBEER TÖRTCHEN



ENDLICH!!!
Die ersten deutschen Erdbeeren sind da...


Darum hab' ich euch Süssen
( und das seid ihr doch alle, oder!?!)
diese Erdbeertörtchen mitgebracht.
w
Prima zum Sonntags-Kaffee 
und nicht einmal 
"Backen"
ist nötig. 

Ihr braucht dafür:

1 fertigen dreifachen Tortenboden
500g Erdbeeren
3 Becher Sahne
6 Blatt Gelantine  

Zubereitung:

Mit einem Glas, 
aus den Tortenböden
Kreise ausstechen.


  
Gelantine in kaltem Wasser einweichen.

Etwa die Hälfte der Erdbeeren 
 etwas süssen und pürieren
2 Becher Sahne steifschlagen. 
Erdbeermus vorsichtig 
unter die Sahne heben.

Gelantine ausdrücken,
dann in einem kleinen Topf
ganz kurz schmelzen. 
Zu der Erdbeercreme geben
und zügig unterheben.

Mit einer großen Spritztülle
      auf die Böden drücken.        




Einige Erdbeeren 
in dünne Scheiben schneiden
und auf die Erdbeercreme legen.


Jetzt noch einen Becher Sahne 
mit etwas Zucker aufschlagen...


und ebenfalls auf die Törtchen geben.


Übrige Erdbeeren halbieren...



und eure Törtchen damit belegen.




w




w

Wer  möchte, kann noch 
ein kleines Herzchen darauf legen...


Ich mag ja so' n Tüddelkram. *g*

w
 

ICH LIEBE ERDBEEREN...
 und seit ich denken kann,
nehme ich immer 
die erste Erdbeere des Jahres,
schließe die Augen, beiße 'rein
und wünsch' mir etwas.

Aber, das macht ihr 
doch bestimmt auch, oder?

Ein schönes Wochenende &
ganz liebe Grüsse
eure CREATINA 
w
 PS:
  

Wer Lust und Zeit hat,
( ich wünschte, ich hätte die Zeit )
kann diese niedlichen
Cupcake Cartons
basteln.

 FREE PRINTABLE + TUTORIAL FINDET IHR BEI:

GI DET VIDERE

Kommentare:

  1. Hhhhhhhhmmmmmmmmmm!
    Ich will auch eins ;0))
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ^^ GERNE!!!

      Lieben Gruß zurück, Du Liebe.

      Dir und Deiner Family auch ein schönes Wochenende

      TINA

      Löschen
  2. Herrlich, sag ich da nur!!!!
    Ich würd jetzt am liebsten jedes Beerchen einzeln stibizen und vernaschen...

    LG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh! Heute wäre ich liebend gerne bei Dir zum Kaffee:-). Herzallerliebster Gruss, Christina

    AntwortenLöschen
  4. Aaaah.... ich warte noch auf den Erdbeerverkaufsstand vor dem Baumarkt... wenn der endlich dasteht gibts auch für mich kein Halten mehr! Und dann werd' ich mir auch bei der ersten Erdbeere was wünschen wenn ich reinbeisse.... mal sehen ;o)
    Schönes Erdbeerwochenende wünscht Dir
    ute

    AntwortenLöschen
  5. Ha, so toll!
    Und nein, ich esse Erdberren nicht mir geschlossenen Augen, hab mirauch noch nie was gewünscht.... Nützt das was?? Dann mach ich das jetzt auch ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Ich nehme dann auch eins............schaut schon auf den Bildern super köstlich aus!

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tina,oh mir machst du jetzt aber auch die Zähne lang,mmmmhhh...Also gewünscht hab ich mir noch nichts,...aber bei uns gibt es auch noch keine österreischischen Erdbeeren.....,schönes Wochenende,lg Andrea!

    AntwortenLöschen
  8. Hmmm lecker, da würd ich auch nicht nein sagen!
    Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende und viele liebe Grüße,
    ★ TANJA ★

    AntwortenLöschen
  9. Hmmm, sehen deine Erdbeeren lecker aus. Gibt es schon deutsche Erdbeeren? Auf jeden Fall könnte ich gleich eins deiner Törtchen essen.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Tina,
    heute habe ich die ersten Erdbeeren in diesem Jahr gegessen (auf einem groooßen Erdbeer-Eisbecher mit Sahne) und sie schmeckten super!!
    Ich war wirklich überrascht. Also nächste Woche ab auf den Markt, Erdbeeren kaufen und dann nehme ich mir dein Rezept vor. Die Bilder sehen jedenfalls zum Anbeißen aus.
    Die Häkelarbeiten mag ich auch sehr, wieder eine Gemeinsamkeit.
    Alles Liebe
    Birgit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig, über einen kleinen Kommentar von Dir...