.

.

01.07.15

FARBEXPERIMENTE


Hallo Ladies,

wie schön, das Ihr wieder mal vorbei schaut.


Vielen, lieben Dank für Eure netten Kommentare
zu meinem letzten post.

Ich habe mich sehr darüber gefreut...
Heute möchte ich Euch
von meinen Farbexperimenten berichten.
Hoffentlich kann der die Eine oder Andere
etwas damit anfangen kann.

Für diverse Holzprojekte 
brauche ich immer schöne Farben. 
Kreidefarbe gefällt mir ja richtig gut.
Aber die bekomme ich in unserem Baumarkt
nur in schwarz oder grün.

Schwarze Kreidefarbe habe ich schon
mehrere Töpfe verarbeitet.
( Und ich liebe sie! )


★ ( das waren die beiden letzten Opfer )★
Aber immer nur schwarz ist auch langweilig....

Im WWW bekomme ich sie, ja.
Aber ehrlich gesagt,
ist mir die dort einfach zu teuer.
Und dann kommen noch Versandkosten hinzu.

NEIN, DANKE !!!


Also...

hab' ich mir überlegt, mir selbst welche zu machen.

Und das, ganz unkonventionell
und super preiswert.


1. Versuch

 1 Tasse Gips (ein großes Packet bekommt man für um die 2 € )
1 Tasse Wasser
1 Tasse Buntlack ( 1 große Dose war im Angebot für 3,99€ )
                  (weiß/ seidenmatt) 


Das Ergebnis gefiehl mir richtig gut.
Die Farbe ist schön dick und
deckt sehr gut. Jedoch trocknet
sie mega-schnell und hat einen
gräulichen Stich.
Trotzdem nicht schlecht.

2. Versuch

 1 Tasse Babypuder (eine Dose 1 € )
1 Tasse Wasser
1 Tasse Buntlack 


Auch ein echt gutes Erbebnis.
Besonders gut gefällt mir
die rissige Oberfläche.
Die Farbe ist etwas dünnflüssiger,
läßt sich aber trotzdem super
verarbeiten. Trocknet auch schön schnell.
Fühlt sich nach dem trocknen sehr seidig, 
riecht toll und bröckelt nicht.
Für die Effekte (used look), 
die ich damit erreichen möchte, optimal.

3. Versuch

 1 Tasse Speisestärke (eine Packung = weniger wie 1 € )
1 Tasse Wasser
1 Tasse Buntlack ( 1 große Dose war im Angebot für 3,99€ )
                  (weiß/ seidenmatt) 


Ich hoffe, Ihr lacht jetzt nicht...



Aber auch dieses Ergebnis war einfach toll.
Gute Konsistenz, Deckkraft und Trockneeigenschaft.

Habe gleich mehrere Bretter damit angemalt.


( ...sieht wirklich aus wie Kreidefarbe. 
Fühlt sich aber viel besser an!)

Und kostest FAST garnix!!!

Überlegt mal... 
wieviel Farbe ihr aus 
einem Topf Buntlack
herstellen könnt.

WEISS PUR

Das Beste aber ist,
das Ihr durch Zugabe von 
ACRYLFARBE
so ziemlich alle Farben
herstellen könnt.
 
hellgrau + weiß + schwarz gewischt

hellbraun+weiß-türkis gewischt


Alles selbst eingefärbt mit
FAKE-KREIDEFARBE
und Acryl-Bastelfarbe 
(Was aus den Brettern wird, 
zeige ich Euch
später mal.)
 


Egal welche Farbe Ihr Euch mixt,
Ihr solltet sie möglichst schnell verarbeiten.

Ganz besonders die Gipsfarbe.
Der Speisestärke-Mix hält/ 
fest verschlossen höchstens 1 Tag.
(Später Schimmelbildung)
 ★
Etwas länger Zeit, könnt Ihr Euch mit
dem Babypuder-Mix lassen. Meiner ist
bis heute noch okay.

★ ★ ★

Vielleicht könnt ihr ja etwas damit anfangen...

Über ein Feedback und/ oder Erfahrungen
mit FAKE-Kreidefarbe, würde ich mich sehr freuen.
 ★ ★ ★

Also, macht's gut und bis zum nächsten mal.

★ ★ ★
 Bis dahin:

Fröhliches malern
&
liebe Grüße

Eure ★ CREATINA ★


Kommentare:

  1. Liebe Tina,
    vor einiger Zeit hab ich deinen tollen Blog entdeckt und mich heute endlich als Leserin eingetragen. Deine Tipps mit der Kreidefarbe sind Klasse - vielen Dank dafür!! Die "Gips-Mischung" kannte ich und hab damit schon einige Sachen gestrichen.Mit einem tollen Ergebnis:) Die Möglichkeiten mit Babypuder und/oder Stärke kenne ich nicht und werd es auf jeden Fall ausprobieren!! Vielen Dank auch für die wunderschönen Anleitungen auf deinem Blog:) Das Armband hab ich schon mehrfach nachgehäkelt und verschenkt, heute zeig ich Bilder davon auf meinem Blog.....vielleicht möchtest du mal vorbeischauen....
    Ich werd jetzt häufiger hier lesen und freue mich, dass ich deinem Blog gefunden habe,
    viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tina, durch dasFachwerkhäuschen bin ich auf Deinen tollen blog gestoßen. Er ist der Hammer; so viele und interessante Beiträge und Gewerkeltes. War so frei und habe mir Einiges "mitgenommen". Deine Rezept " Mozarella-Hähnchen" gab es gestern. Den American Cheescake haben wie heute nachmittag gegessen ( da sind noch Nachbesserungen bei mir erforderlich ;-) ) und Kohl mal anders gab es heute zum Abendessen. Ich und meine Familie sind begeistert. Damit ich in Zukunft mehr solch schöne und nützliche Beiträge lesen kann, habe ich mich als Leserin gleich eingetragen. Habe vielen lieben Dank für all die schönen Beiträge und die tollen Rezepte.
    Liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Farb-Experimente hast du da gemacht. (Das mit dem Babypuder probiere ich auch mal aus ...). Ich habe letzte Woche auch Kreidefarbe gemacht; mit Gips, Acrylfarbe und warmem Wasser. Und die Farbe ist auch nach 1 Woche immer noch gut zu verarbeiten.
    Ich freue mich übrigens, dass ich deinen Blog entdeckt habe! Da werde ich jetzt gleich noch ein bisschen tiefer stöbern.
    Herzlichst
    vonKarin

    AntwortenLöschen
  4. Du bist ein Schatz, hab mich schon immer gefragt, wie man so tolle Ergebnisse erreicht. Jetzt hab ich Dank deiner Bilderserie sogar noch die Wahl. Einfach super! vielen Dank!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig, über einen kleinen Kommentar von Dir...