.

.

18.10.16

Häkelblätter

Hallo,
wie schön, das Du vorbei schaust.


Vor einiger Zeit, habe ich diese Variante von HÄKEL BLÄTTERN gepostet.
Sie passen so schön in die Herbstzeit.
Da ich aber noch andere Varianten gehäkelt habe,
möchte ich euch diese
gerne auch noch zeigen...


Hab't ihr Lust?

...einen Kaffee vielleicht erstmal?

Schaut mal, wo der Becher drauf steht.

 Das ist eines der Häkelblätter.

"Es" macht sich prima als Untersetzter.
Dieses ist aus einer 
Baumwoll-Leinen-Mischung gehäkelt.
Es sieht aber auch 
in dicker Wolle ganz nett aus.
Um so ein Blatt zu häkeln, 
braucht ihr vorerst eine Scheibe, 
wie diese hier:


Dafür häkle 8-9 Runden, wie folgt:


Über einen Magic Ring 
8 feste Maschen häkeln,
Ring zusammenziehen 
und mit 1 Kettmasche schließen. 

In der nächsten Runde in jede Masche 
2 feste Maschen häkeln (= 16 Maschen).

Markiere Dir mit einem Stück Faden, 
einer Sicherheitsnadel o.ä. deinen Anfang, 
denn ab jetzt häkelst Du weiter im Kreis. 
In der folgenden Runde häkele immer abwechselnd 1 feste Masche 
(FM), 2 FM, 1 FM, 2 FM, 
* wiederholen bis zur Markierung 
(Ende der Runde). 
Nun häkelst Du immer: 
1 FM, 1 FM, 2 FM, 1 FM, 1 FM, 2 FM * wiederholen bis zur Markierung.

Dann 1 FM, 1FM, 1 FM, 2 FM, 
1 FM 1FM, 1 FM, 2 FM *wiederholen. 

Wenn ihr die Scheibe, 
in der Größe habt, 
die ihr benötigt,
häkelt ihr an einer beliebigen Stelle, 
statt festen Maschen,
(ich habe dort andere Wolle genommen, 
damit ihr es besser sehen könnt)
1 halbes Stäbchen, 1 ganzes Stäbchen, 
1 doppeltes Stäbchen,
1 ganzes, Stäbchen und 1 halbes Stäbchen.(siehe Foto oben)
Um dem Blatt, die spätere Form zu geben.
Denn Rest der Runde wieder 
nur feste Maschen häkeln.


In der folgenden Runde häkelt ihr 
an der gleichen Stelle,
1 halbes Stäbchen, 1 ganzes Stäbchen, 
3 doppelte Stäbchen genau in die Mitte,
1 Stäbchen und 1 halbes Stäbchen. 
Denn Rest wieder nur feste Maschen.
In dieser Runde häkelt ihr 
nur feste Maschen,
1 mal herum.


In der letzten Runde häkelt ihr 

eine Runde Kettmaschen,
für einen schönen Abschluss.


Markiert aber vorher noch eure Mitte,

denn wir müssen ja noch 
einen Stiel dranmachen.

( Das klappt am Besten, wenn ihr das Teil
einmal in der Mitte faltet)


In der Mitte angelangt, 
häkelt ihr 14 Luftmaschen.
In die vierte einstehen und 
bis zum Ende Kettmachen häkeln.



Wer möchte kann noch mit Kettmaschen,
Blattadern auf das Blatt häkeln.
Sticken wäre auch noch eine Möglichkeit.


Diese Eichenblätter mochte ich 
auch so gern leiden.



Hier sind ein paar Bilder,
wie ich es gemacht habe:










Aber eins hab' ich noch,
das mag ich persönlich am allerliebsten!


Ein Ahorn-Blatt.


Ich liebe es!

Ja... auch Birne mit Käse!



Für alle, die es nachhäkeln möchten...

hier ist das Diagramm dazu:


Quelle: domihobby.ru
Viel Spaß &

HAPPY HOOKING


Eure Creatina























Kommentare:

  1. Vielen Dank für`s Zeigen. Ich brauchte so ein Blatt, für einen Kürbis und hab das ganze www abgesucht. Kein richtiges gefunden, aber nun hab ich welche! Und was für schöne. Werde ich nach häkeln. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Elke,
      wie schön, das freut mich riesig! Wünsche Dir viel Spaß beim häkeln...

      Liebe Grüße TINA

      Löschen
  2. Deine Blätter finde ich super toll!
    Die kann man wirklich für viele tollen Sachen verwenden. Ich selbst hab kleine gehäkelt auch als Deko und finde sie auch sehr schön.
    Danke schön!

    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Christine,
      ich find' auch, sie passen super in die Herbstzeit. Ob groß oder klein...

      Liebe Grüße TINA

      Löschen
  3. Das sind wirklich tolle Blätter! Vielen lieben Dank fürs Zeigen.

    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr, sehr gern, liebe Anette!

      Schicke Dir liebe Grüße zurück TINA

      Löschen
  4. Liebe Tina,
    tolle Leistung und danke für's Zeigen. Deine Arbeit ist großartig
    Wünsche Dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Karina,
      ich freue mich sehr, dass es Dir so gut gefällt.

      Liebe Grüße TINA

      Löschen
  5. Liebe Tina,
    wow Häkelblätter hab ich noch gar nie gesehen. Sehen super schön
    aus und mit Deiner Anleitung würde ich es vielleicht auch
    schaffen.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Christane,
      wie schön, dass sie Dir gefallen. Das bekommst Du bestimmt hin.
      Wünsche Dir viel Spaß dabei...

      Liebe Grüße TINA

      Löschen
  6. Guten Morgen liebe Tina,

    da werde ich gleich mal meine Häkelnadel holen und ein solches Blatt nacharbeiten. Das Wetter spielt mit, es ist so ein richtiges Einkuschel-Teetrinken-Häkelwetter. Danke für die Anleitung.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kerstin,
      ja, das stimmt. Ideales Wetter zum Handarbeiten und doppelt schön,
      wenn man es sich so richtig gemütlich macht...

      Liebe Grüße TINA

      Löschen
  7. Das Ahornblatt ist wirklich schön! Und ich mag auch Käse mit Birne :-) Gerne auch Marmelade mit Käse, das treibt meinen Mann bei Frühstück heute noch in den Wahnsinn: "wie kann man nur!" :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig, über einen kleinen Kommentar von Dir...