.

.

06.01.17

COSY BLANKETS




Hallo, im neuen Jahr!

Wie schön, das
Du vorbei schaust...

und wir starten gleich durch,
mit gleich 2 
dicken, fetten, kuscheligen

DECKEN!





Zwar, habe ich 3 Knäule
Mega-Wolle zum Arm-stricken zu Weihnachten bekommen. 


Aber wenn ich meinen 
Männern gesagt hätte:

Cool, aber da brauche ich 
noch mindestens 15 Stück, 
für eine große Decke, 
hätten die mich wohl gekillt.

Also...


träume ich, 
dies bezüglich weiter.
(Von irgendwas muss ja noch träumen können)
schniieeefff...

Doch, 
wäre ich nicht CREATINA,
wenn mir nicht etwas ähnlich
Schönes eingefallen wäre.


So habe ich diese


wunderschöne Decke
gehäkelt.


Sie ist richtig schön dick
und unheimlich kuschelig.


Und dieses Muster
wollte ich schon ewig
mal ausprobieren.


Passender ging es gar nicht,
das Muster nennt sich:

GRIDDLE STITCH

Es sieht wirklich so wirr aus,
das es mich total gereizt hat,
dahinter zu kommen.

Dabei ist so pipi-einfach *lach
(wenn man nur weiß, wie's geht)

Und so geht's:

Für diese große Decke
habe ich 14 Knäule
Tempo Garn verarbeitet.

-Pro Knäuel 50g = 52m Lauflänge
-angegebene Nadelstärke
ist 6,5 - 7

...jedoch habe ich, 
mit einer Häkelnadel
in Größe 15 gearbeitet.


Dadurch fällt sie wirklich
richtig toll und ist auch 
nicht so mega schwer.
Außerdem ging es 
total schnell!

Starten mit 
65 Luftmaschen + 3 LM. 
Häkelt nun eine feste Masche
in die 4. Luftmasche, dann
immer immer im Wechsel,
*1 Stäbchen, 1 feste Masche usw.

Quelle: moogly


Zur Hilfe ist hier ein Diagramm.

Wenden und und immer das 
Gegenteil in die kommenden
Maschen häkeln.

???
zu einfach?

Bei My Crafts




habe ich noch dieses
Video gefunden.

Zum anschauen, einfach
HIER
klicken.
***

Und dann haben wir noch


"die schwarze"


... die in echt,
noch viel schöner aussieht,
als auf den Fotos.



Aber schwarz zu fotografieren
ist immer so'ne Sache.



Diese Decke ist schon
erheblich schwerer,
den sie wiegt
satte 1500g.



 Das Muster ist sehr einfach,
hat aber auch 
einen sehr schönen Fall.





Das Material ist 
absolute Knaller.

So schön dick und weich.
Für Nadelstärke 10-12.

Ob ihr es glaubt
oder nicht, ich habe sie
beim Discounter gekauft.
Sie besteht aus 50% Polyacryl 
und 50% Schurwolle (superwash).

Sie lässt sich so toll 
verarbeiten und fusselt 
kein bisschen. 

Außerdem ist der
Preis wirklich unschlagbar 
für diese super Qualität.

Vielleicht habt Ihr Glück
und bekommt noch welche
im ONLINE-SHOP



In dem Muster habe ich schon 
sehr viel gehäkelt 
und ich liebe es, 
wenn der Rand 
ohne viel zu tun, 
so schön gerade wird.



Für eure Decke schlagt Ihr
so viele Luftmaschen an, wie 
breit die Decke werden soll.
(Ich habe 50 Luftmaschen angeschlagen + 3 LM. 
Die erste feste Masche in die 4. Luftmasche 
häkeln. Übrigens, ich habe auch hier mit 
einer 15er Häkelnadel gearbeitet.)

Häkelt dann in der ersten 
Reihe immer eine *feste Masche, 
1 Luftmasche und überspringt 
eine Luftmasche, feste Masche,
LM, *wiederholen. Wenden,
1 LM, 1 feste Maschen zwischen
die festen Maschen. Dort wo
praktisch ein Tunnel entstanden
 ist, als Ihr in der Vorreihe
eine Luftmasche gehäkelt habt.

Ganz easy eigentlich, oder?

Ich mag das Muster sehr gern,
weil es aussieht wie gewebt.

Nachtrag:

Da doch einige Probleme mit
meiner Beschreibung hatten,
habe ich mir die Mühe gemacht,
euch noch ein Video heraus
zu suchen. Es ist zwar in 
englisch,aber dennoch sehr
plausibel. Schaut einfach mal
rein, vielleicht hilft es...


Video




Na, konnte ich Euch anstecken?

Und noch viel wichtiger,
welche Decke mögt Ihr lieber?


Liebe Grüße

eure CREATINA


... noch etwas zum schmunzeln!
LoL:



Kommentare:

  1. Meine Liebe,
    Da bin ich nun auf deinem Blog gelandet...der ist mir bis jetzt leider verborgen geblieben...
    warum? das weiß ich nicht, aber nun bin ich da und restlos begeistert.
    Die Decken sind ein Traum. Die schwarze geh ich gleich mal probieren.
    Und dich nehm ich gleich mit zu meinen Lieblingsblogs.
    Alles Liebe Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Barbara,
      das freut mich aber sehr!
      Wünsche Dir viel Spass beim herum probieren...

      Liebe Grüße und schönes Wochenende

      TINA

      Löschen
  2. Liebe Tina!
    Erst mal noch ein wunderschönes neues Jahr! Vor allem Gesundheit und natürlich weiterhin gaaaanz viele kreative Einfälle!
    Deine Decken sind der Wahnsinn. Danke für's infizieren! Garn habe ich soeben bestellt;-) dabei wollte ich doch eigentlich, eventuell, vielleicht erst mal meinen Stash abbauen... tja, aber ich konnte einfach nicht wiederstehen.
    Würdest Du bitte noch verraten, wie groß Deine schwarze Decke geworden ist, bzw. wieviel Maschen Du angeschlagen hast? Das wäre super lieb..
    So, jetzt muss ich nur noch auf den freundlichen Paketfahrer warten um dann sofort loslegen zu können!
    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße aus dem eisigen Bayern
    Carola

    AntwortenLöschen
  3. Danke, liebe Carola,
    das Gleiche wünsche ich Dir natürlich ebenfalls :).
    Es freut mich sehr, das ich Dich anstecken konnte. *lach
    Und Danke, das Du mich auf diesen kleinen Fehler hingewiesen
    hast. ;) Ich habe 50 Luftmaschen angeschlagen + 3 LM. Die erste feste Masche in die 4. Luftmasche häkeln. Übrigens, ich habe auch hier mit einer 15er Häkelnadel gearbeitet.

    Herzliche Grüße TINA

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich wunderbar!!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tina,
    die Beiden Decken sind wirklich ein Traum. Verrätst Du auch wie groß sie ungefähr geworden sind.
    Danke für den Tipp mit der Wolle, da werde ich gleich mal schauen
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Bettina,
      na klar verrate ich es :)
      Dir graue ist ca. 1,40 x 1,90m und die schwarze 1,10 x 1,70m.

      Viel Glück und viel Spass

      und natürlich ganz liebe Grüße zurück TINA

      Löschen
  6. Supertoll, das Muster ist echt supereinfach aber total wirkungsvoll ich hatte es auch in meinem Schal.
    Die Decken sind ein Traum, alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Tatjana und liebe Grüße TINA

      Löschen
  7. die decken könnte ich hier gut gebrauchen :) wunderschön kuschelig sehen sie aus.
    gutes neues jahr
    gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Gusta, das wünsche ich Dir ebenfalls :D

      LG TINA

      Löschen
  8. Hallo meine Liebe,
    wow!!! beide Decken ein Traum. Ich bin nicht nur begeistert sonder schon lange infiziert - weißt du ja - grins.
    Die Muster finde ich Mega. Beide! Wenn meine dicke Decke fertig ist, probier ich das auch mal.

    glg und dicken Drücker
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Süße,
      da sind wir wohl beide voll im Decken-Fieber *lach
      Bin ja noch nicht ganz durch mit dem Thema. Hab' hier noch einiges an "Manuela" liegen.
      Freue mich auch schon riesig auf Deine Ergebnisse...

      Schicke Dir ganz besonders liebe Grüße zurück TINA

      Löschen
  9. So klasse,....
    Dafür unterbreche ich doch gern mal meine Blogpause ;-)))
    Die "schwarze wäre für mich genau passend.

    Leider hast du uns nicht verraten wie groß deine Decke mit den 1500 g geworden ist.
    ?.
    ?.
    Ich möchte sie passend als "Tagesdecke für ein Bett 90 x 200 häkeln und weiß jetzt
    nicht sind da 1000 oder 1500 oder oder "Gramm erforderlich.

    Wäre ganz lieb wenn du uns verrätst wie groß deine mit den 1900 g geworden ist.

    Ein liebes Grüßle sendet dir
    Flo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Flo,
      also meine schwarze ist 1,10 x 1,70 groß. Habe mit einer 15er Nadel gearbeitet. Angegeben ist 10-12. Also kommt es drauf an. Man müsste evtl. vorher eine Maschenprobe machen. Ich würde aber auf jeden Fall eher mehr Wolle kaufen. Wenn etwas übrig bleibt, kannst Du ja noch einen passenden Kissenbezug dazu machen;)

      Hoffe, ich konnte Dir weiter helfen...

      Liebe Grüße TINA

      Löschen
    2. Liebe Tina,
      ganz herzlichen Dank für die Info, damit kann ich was anfangen.
      Nun also auf zum Discounter ;-)

      Einen entspannten Tag wünscht dir
      Flo

      Löschen
  10. Hallo :-) Die Decken sind super schööön und ich bin jetzt Muster-Infiziert ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Veronika,
      wie schön, von Dir zu hören! :D

      Jaaa... die Muster sind wirklich schön! Freue mich, das sie Dir gefallen...

      Liebe Grüße TINA

      Löschen
  11. Liebe Tina,
    die Beiden Decken sind wirklich ein Traum....Du hast mich voll angesteckt.....
    bin jetzt entweder am Stricken oder Häckeln:) Danke !!!!! Ich mache es nach wenn ich mit meinem Projekt fertig bin:)
    Ich wünsche Dir einen schönen Nachmittag
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, das sie Dir gefallen, liebe Karina!
      Ich könnte auch immer 3 Sachen gleichzeitig machen. Aber leider haben wir nur 2 Hände und nur einen 24 Stunden Tag *lach

      Schicke Dir ganz, ganz libe Grüße zurück TINA

      Löschen
  12. Liebe Tina, die Decken sehen beide wirklich toll aus! Ich bin auch schon lange auf der Suche nach einer schönen großen Decke in einem Muster was auch mal verzeiht! Ich habe mir deinen Beitrag gleichmal gebookmarked und werde das Deckenprojekt in den nächsten Wochen auf jeden Fall nochmal angehen.

    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Linda,
      das freut mich riesig, das ich Dich auch anstecken konnte.
      Du wirst sehen *rubbeldiekatz* ist sie fertig und wunderschöööön! :)
      Ich wünsche Dir ganz viel Spass dabei...

      Liebe Grüße TINA

      Löschen
  13. Guten Morgen liebe Tina,

    jaaaa beide wunderschön und sicher kuschelig. Ich habe eine helle gestrickt einfach nur mit rechten Maschen das sieht auch cool aus und Muskeln habe ich auch bekommen mit den Nadeln Nr.20 hihihihi♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin, vielen lieben Dank! :D
      Das glaube ich, das Deine richtig cool geworden ist. So etwas ähnliches, habe ich auch noch vor. Die wolle habe ich schon zusammen ;) warte nur noch auf die Lieferung der Rundstricknadeln in 25 und 30, dann kann es losgehen. Aber Du hast Recht, so groß zu stricken ist ganz schön beschwerlich. Habe mal etwas mit 20iger Nadeln von Tschibo gemacht, das war echt hart. Aber für ein schönes Ergebnis, lohnt sich die Mühe immer!

      Schicke Dir ganz, ganz liebe Grüße zurück TINA

      Löschen
  14. Hi Tina, hast Du meine Nachricht bekommen? Ich weiß nicht, weich bei der schwarzen Decke die Ränder häkeln muss? Immer die drei Luftmaschen?.. liebe grüße Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Eva,
      stimmt, das habe ich ja garnicht richtig erklärt. Häkel 2 Luftmaschen als Ersatz für die erste Masche und steche dann zwischen den nächsten Maschen ein. Das ist immer der Anfang.
      Ich schau mal nach einem Diagramm und werde dann einen Nachtrag schreiben.

      Liebe Grüße TINA

      Löschen
    2. Vielen lieben Dank Tina, ich habs hinbekommen. Wird ganz toll. Ich glaube, die graue Decke mache ich mir auch noch. GlG Eva

      Löschen
    3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    4. Ha, ha, ha...

      Du gefällst mir!!!

      Viel Spaß TINA

      Löschen
  15. Liebe Tina,
    ich bin gerade über deinen Blog gestolpert und bin total begeistert! Deine Decken sind beide ein Traum, wobei mir die graue ein bisschen besser gefällt.
    Ich werde demnächst in Ruhe durch deinen Blog schauen und komm dich bestimmt öfter besuchen.
    Ganz lieben Gruß und einen schönen Abend,
    Trixi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, liebe Trixi. Herzlich Willkommen!

      LG TINA

      Löschen
  16. Anonym16.1.17

    Was für tolle Decken. Wenn ich das nur selber könnte. Die Dunkle ist ja megatoll. Perfekt für das Wetter derzeit. Mein Vorsatz für dieses Jahr die Kunst zu erlernen. Vielleicht habe ich ja nächstes Jahr dann auch so einen tolle Decke wie Du. Danke fürs Zeigen. Ganz lieben Gruß Kati vom Blog www.katimakeit.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Grüße zurück, liebe Kati!

      Du solltest es unbedingt lernen... ;)

      Löschen
  17. Liebe Tina!
    Vielen Dank für deinen schönen Blog und die tolle Idee mit den Decken!
    Mir gefällt vor allem die graue. Du schreibst Tempo Garn. Ist das dieses aus 100% Polyacryl? Und ist das die Farbe hellgrau die du benutzt hast? Mal schauen, woher ich das günstig bekomme :-)
    Freue mich auf eine Antwort.
    Liebe Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nina,
      ja, die graue ist 100% Polyacryl. Sie fühlt sich aber ganz super an, leicht Cashmere-artig und lässt sich super verarbeiten. Auf der Banderole steht G-B Tempo. Ich habe sie in einem Sky-Markt entdeckt. Vielleicht hilft Dir das weiter...

      Liebe Grüße & viel Spaß TINA

      Löschen
  18. Meine liebe Tina:) du bist ein Schatz, dass Du uns noch ein Video zur Verfügung gestellt hast. Ich habe die schwarze Wolle beim Lidl noch bekommen und natürlich fleißig gehäkelt;) ich bin gestern mit der Decke fertig geworden;) Sie ist so warm und sehr schwer ;)Ich danke Dir vom ganzen Herzen
    Ich drücke Dich ganz fest und lieb
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Karina,
      wow, das ist ja super! Da freue ich mich aber riesig für Dich.
      Also, hat sich die Mühe doch gelohnt!

      Ich drück Dich zurück & schicke Dir ganz liebe Grüße TINA

      Löschen
  19. Anonym31.1.17

    Was für schöne Decken! Ich wollte schon lange mal das Projekt Decke angehen, nur hab ich bis jetzt noch nicht das Richtige gefunden. Die graue finde ich ein bisschen schöner und die Wolle hab ich auch hier in den Niederlanden gleich bekommen. Ich werde sie in der Farben crème häkeln und kann nicht warten um loszuwerkeln. Vielen Dank für die schöne Anleitung! Liebe Grüsse, Kathleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathleen,
      es freut mich sehr, dass Dir meine Decken gefallen und dass ich Dich zum häkeln inspirieren konnte. Ich wünsche Dir ganz, ganz viel Spaß dabei...

      Herzliche Grüße TINA

      Löschen
  20. Liebe Tina!
    Hast du zufällig ein Diagramm von dem Moss-Stitch? Ich bin mir nicht ganz sicher, wie das funktioniert, oh je.
    Ich ende immer mit einer festen Masche, oder? Dann wenden, zwei LM, und dann als erstes wieder eine FM in das "Loch" aus der Vorrunde??
    Ich wär dir ganz dankbar, wenn du mir kurz weiterhelfen könntest, damit ich weiter meinen Decken-Häkel-Wahn ausleben kann :-D
    Ganz liebe Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nina,
      Bitte schaue doch noch einmal im Beitrag im Nachtrag. Dort habe ich noch ein Video zu dem Muster eingestellt, das Dir hoffentlich weiter hilft. Sonst hört sich alles gut an. Am Ende eine feste Masche, usw. Also... weiter so!

      Viel Spass TINA

      Löschen
  21. Vielen Dank für die tolle Inspiration 😊

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig, über einen kleinen Kommentar von Dir...